#molol16 – Nachtrag

Inzwischen sind schon wieder zwei Wochen ins Land gegangen und die Tagung „Mobiles Lernen mit Tablets“ (#molol16) in Oldenburg ist längst Geschichte. Die Fortbildung hat bleibenden Eindruck hinterlassen, aus mehreren Gründen: Die Veranstaltung war riesig, fast 700 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet (und darüber hinaus) sind zu dem Event angereist. Ziel der Veranstalter war es, eine Fortbildung/Tagung/Event auf […]

Eine Alternative zur elektronischen Messwerterfassung: Casio C-LAB

Mitte Januar durfte ich wieder an der diesjährigen „Casio Teach&Talk“ – Veranstaltung teilnehmen – eine Mischung zwischen Fortbildung, Expertentreff und Networking-Gelegenheit. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde unter anderem der Nachfolger des Messwerterfassungssystems EA-200 vorgestellt, ein Messinterface samt Sensoren das direkt über den grafikfähigen Taschenrechner gesteuert, aufgenommen und analysiert werden kann. Dieses fristete bis dato an vielen […]

Hausaufgaben – ein Experiment.

Hausaufgaben sind ein aus dem Unterricht kaum wegzudenkendes Element – ähnlich wie Tafel, Schulbank und Klassenarbeiten gehören sie eben einfach dazu. Das regelmäßige Erteilen von Hausaufgaben gehört zur Stundenplanung für viele Lehrer und Referendare einfach dazu, eine wohlgepflegte und lieb gewonnene Tradition. Denkste! Der Anstoß zum Umdenken kam für mich in Form der Pädagogik-Prüfung im Referendariat […]

Jahresauftakt.

Lange war es ruhig im Blog, aus unterschiedlichsten Gründen fehlte mir die Zeit mein ursprüngliches Ziel des wöchentlichen Beitrages durchzuhalten. Aber nun möchte ich endlich mal wieder einen Anfang wagen, deshalb ein kurzer Abriss der letzten Wochen: In der Silvesternacht habe ich einen Heiratsantrag bekommen. Ein unglaublicher Start in das neue Jahr. Oder wie es […]

Gastbeitrag „Masterarbeit zum Thema Einsatz von Tablets an Schulen“

Vor einiger Zeit erhielt ich eine Mail von Ramona Wrona mit der Bitte um Untersützung ihrer Masterarbeit zum Thema „Einsatz von Tablets an Schulen“. Der Bitte komme ich natürlich gerne nach Hier der entsprechende Gastbeitrag: Liebe LeserInnen, Ich bin Ramona Wrona, Studentin an der Hochschule der Medien in Stuttgart und schreibe gerade an meiner Masterarbeit […]

Neue Schule – Woche 7: Wandertag, Fortbildung, Dienstberatung

Wandertag Der erste Wandertag ist Geschichte und es lief besser als ich es ausgangs vermutete. Erst ging es gemeinsam mit dem Bus quer durch Dresden – aufgrund der Länge der Fahrt und der gewählten Busroute hatten wir quasi gleich eine komplette Stadtrundfahrt. Mit 25 Kindern im Bus ist natürlich eine erhöhte Lautstärke vorprogrammiert, aber das […]

Neue Schule – Woche 6: Schmerzen, Hospitationen, Wandertag, Sekt

Schmerzen Es gibt so Situationen im Lehrerleben, da handelst du schneller als du denken kannst – nicht immer mit dem besten Resultat: Entstanden sind diese Verletzungen beim Sportfest, wie man es sich amüsanter wahrscheinlich nicht ausdenken kann: Zwei Klassen befinden sich an der Sprint-Station, es gibt vier Bahnen und damit immer vier gleichzeitige Läufer. Am Ende ging die […]

Neue Schule – Woche 5: Kleine Fortschritte

In dieser Woche gibt es nicht viel spektakuläres zu berichten, aber es gab kleine Fortschritte in allen Bereichen: ein Wandertagsziel wurde festgelegt (und ich habe gelernt das die Auswahl und Abstimmung des Zieles das nächste Mal anders organisiert werden muss) – es wird tatsächlich gewandert Eine dringend benötigte Software für die PC-Kabinette kann nun, trotz […]

Neue Schule – Woche 4: Smartphones, Stundenklingel, Technik & Computer

Kaum zu glauben das inzwischen bereits vier Wochen seit Schuljahresbeginn vergangen sind! Auf der einen Seite fühle ich mich an der Schule bereits „zuhause“, auf der anderen Seite ist die Zeit rasend schnell vergangen. Smartphones Was das Kollegium im Moment immer wieder beschäftigt ist die Thematik – für einige wohl eher Problematik 😉 – der […]

Neue Schule – Woche 3: Improvisation, Überraschungen, Umgangston, Haushaltssperre, Ausgleich

Improvisation Manche Dinge sind so obskur, dass man sie sich gar nicht ausdenken kann: In dem Übergangsgebäude in dem wir uns befinden, wurde die Sparpolitik auf ein ganz neues Level gebracht. Nur das Tafellicht lässt sich per Lichtschalter an- und ausschalten, für das Licht im Klassenraum müssen die Sicherungen im Sicherungskasten umgelegt werden. Verrückt, oder? […]